Die Fotoverbundglas Marl GmbH

2007 gründete Geschäftsführer Dipl.-Ing. Michael Muschiol das mittelständische Familienunternehmen.

 

Der Tätigkeitsbereich umschloss damals die Vorarbeiten für die Verbundglasproduktion. Anschließend wurden die vorbereiteten Glasaufbauten extern verbunden und an Endkunden und Zwischenhändler vertrieben.

 

Heute besteht das Kerngeschäft aus dem Vertrieb der LamiPress® und einer eigenen Produktion hochveredelter Sonderverbunde in kleinen Losgrößen, insbesondere zu Forschungs- und Akquisezwecken.

Der Problemlösungsansatz bei der Entwicklung der LamiPress®

Michael Muschiol, Maschinenbauingenieur und Verfahrenstechniker mit rund 30 Jahren Erfahrung aus der Glasindustrie, entwickelte die LamiPress®, um die Probleme im eigenen Betrieb zu lösen.

Sowohl die Qualität, als auch die Lieferzeiten der externen Zulieferer von Verbundglasprodukten waren nicht zufriedenstellend. Mit der LamiPress® wurden daher zwei elementare Probleme gelöst:

  1. Unabhängigkeit von externen Verbundglasproduzenten
  2. Prozesssicherheit auf höchstem Qualitätsniveau

Seit 8 Jahren wächst das Leistungsspektrum der LamiPress® an kundenspezifischen Anforderungen.

Die Fotoverbundglas Marl GmbH kennt die Probleme der Flachglasveredler aus eigener Erfahrung. Daher wird das Know-How aus der Verbundglasproduktion und dem Maschinenbau kombiniert eingesetzt, um diese Probleme zielgerichtet zu lösen.